Das neue Jahr: Von Tabakbröseln und Rotweinflecken | Rückblick und Vorschau

Ich bin mal wieder etwas zu spät dran mit dem Beitrag für heute und das beinhaltet auch schon etwas meine Devise für das neue Jahr – kein Stress, kein Druck und ein entspanntes Bloggen neben momentan zwei Jobs und dem Buch, das ich schreibe, welches aber momentan auf Eis liegt, weil ich nicht wirklich dazu…

Weiterlesen

Zweimaleins für Blogger: Ratschläger und eine kritische Betrachtung der Bloggerwelt

Mein Kopf ist schon fast im Neuen Jahr. Fast. Und das mit Grundüberlegungen zum Zauber des 1. Januar, der anscheinend so viele Möglichkeiten von Veränderungen birgt wie kein anderes Datum im Jahr. Und warum hat das der 23. März oder der 19. August nicht? Dazu in einem späteren Artikel, denn im Moment, vielleicht auch weil…

Weiterlesen

Umweltfreundlich: Ein hausgemachtes Mandel-Lavendel-Duschgel und was das mit Männern zu tun hat

Es ist Montagabend und ich habe mir den Tag gefühlt mal wieder zu voll gepackt, denn es ist kurz vor Weihnachten und meine Liste der Dinge, die ich noch unbedingt zu erledigen habe ist länger als die Zutatenliste für dieses hausgemachte Duschgel. Aber warum sollte man Duschgel überhaupt selber machen, wenn es doch in reichlicher…

Weiterlesen

Bloggen zwischen Kaffee, Zeitung und Wartezeit | 101 Beiträge

Zwischen zwei Flügen sitze ich am Frankfurter Flughafen. Ankunft ca. 7.15 Uhr, die Wartezeit bis zum Anschlussflug beträgt drei Stunden. Mit wenig Schlaf und einem kleinen Kaffee mit Sojamilch, setze ich mich auf die Stühle vor dem A36 Gate und sofort schießt es mir in den Kopf: Darüber könnte ich einen Blogartikel schreiben. Dieser könnte…

Weiterlesen

Wandern am anderen Ende der Welt | Grand Canyon, USA

Das mit dem Wandern begleitet mich schon sehr lange, genau wie der Gedanke den Grand Canyon zu sehen, das mitunter aufregendste Naturwunder der Welt. Im September diesen Jahres war es soweit und ich habe im Rahmen einer dreiwöchigen USA-Reise auch den Grand Canyon gesehen. Der erste Blick in die Schlucht auf der südlichen Seite des…

Weiterlesen

Frühstück: Ein einfaches Brötchen vor der Linse

Es war an einem Sonntag. Der Blick in den Kühlschrank sagt mir, dass ich noch mal hätte einkaufen gehen müssen, um mir ein vielseitiges und leckeres Frühstück zuzubereiten. Genügsam greife ich nach den Eiern und dem Käse, der Weg zum Bäcker ist nicht weit. Ich improvisiere und koche weiche Eier ab (fünfeinhalb Minuten in kochendem…

Weiterlesen

Blickwinkel

Stehst Du oben?Stehst Du unten?Stehst Du mittendrin?Stehst Du daneben? Siehst Du nach vorne?Siehst Du nach hinten?Siehst Du das Jetzt?Siehst Du das daneben? Beobachtest Du von außen?Beobachtest Du von innen?Beobachtest Du von der Mitte?Beobachtest Du das daneben? Wo stehst Du?Wie siehst Du?Wie beobachtest Du?Was ist Dein Blickwinkel? Bild: eigene Aufnahme / Kings Canyon, Kalifornien, USA

Weiterlesen

Ruhe: In meinem Schneckenhaus

Stellt euch eine Schnecke vor mit einem Schneckenhaus auf ihrem Rücken. Sie schleicht langsam und gemächlich den Weg entlang, genießt die Umgebung, schleicht langsam an Menschen vorbei (bzw. die Menschen hetzen an ihr vorbei), sie fühlt sich sicher und geborgen, denn sie hat eine Sache was die anderen nicht haben: Ein Schneckenhaus auf ihrem Rücken,…

Weiterlesen

Was ist heutzutage (noch) umsonst? | Kleiner Blogeinblick für Nicht-Blogger

Letzt hat ein Kollege mit mir über meinen Blog geredet. Ich hatte am Abend zuvor eine 20er Jahre Varieté-Show besucht und er meinte, ich könne doch darüber schreiben oder eben allgemein was bei mir so am Tag passiert. Könnte ich, mache ich aber eher selten und wenn dann spontan und ungeplant. Warum? Weil ich Bloggerin…

Weiterlesen

Einfachheit: Vom Leben und Kartoffeln mit Quark

Ich bin für mehr Einfachheit im Leben, unkomplizierte Tage ohne Ecken, Kanten und Stolperfallen, für Pfannkuchen zum Frühstück, Mittag und Abendessen. Als Kind konnte ich es nicht erwarten erwachsen zu werden. Endlich in meiner eigenen Wohnung leben und all die tollen Erwachsenensachen machen, die ich immer so sehr bewunderte: Lebensmittel einkaufen, den eigenen Haushalt organisieren,…

Weiterlesen

Selbstreflektion: 7 Fakten über mich

Seit ich angefangen habe zu bloggen bin ich noch ein Stückchen selbstreflektierter geworden. Ich stelle mich öfter in Frage, mich metaphorisch vor den Spiegel und merke zudem wie mich die Selbstkritik fast täglich begleitet, justiere nach, arbeite an mir und fühle mich damit gut bis zufrieden und großartig. Diesen Blog gibt es nun über ein…

Weiterlesen

Über Wege.

Ich weiß nicht warum mich Wege so sehr faszinieren. Vielleicht ist es das Gewöhnliche an Ihnen, vielleicht weil sie einfach da sind, vielleicht weil sie trotz des Wortes, welches sie umschreibt, so unterschiedlich sein können. Ob ich nun eine Straße entlang gehe, einen Pfad im Wald oder über eine Holzbrücke. All das sind Wege, die…

Weiterlesen