Achtung Baustelle: Von Ideen, Staub und dem 48-Stunden-Tag

Absperrgeländer. Eine halb ausgehobene Grube. Schutt häuft sich neben dem schmalen Holzsteg über den Fußgänger und Fahrradfahrer die unebene Stelle am Ende der Baustelle passieren können. Ein Warnblinklicht weist Autofahrer freundlich darauf hin, dass die Straße hier zu Ende ist. Eine Sackgasse. Die Baustelle ist in meinem Kopf. Ich wünschte es wäre nur eine. Es…

Weiterlesen

Leben & Alltag: Wie eine Seifenblase am Himmel…

Ich sitze am Tisch, im Hintergrund kommt ein wunderbar schnulziges Lied und ich frage mich ein Mal mehr warum ich blogge. Die einfache Antwort wäre „…weil ich es liebe“. Doch was genau liebe ich daran? Was sind die wunderschönen Momente und Augenblicke, die ich so sehr schätze, dass ich mich fern von Arbeit, Alltag &…

Weiterlesen

Leben und Alltag: Der perfekte Tag oder über das bewusste Leben

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, was für Euch der perfekte Tag wäre? Für mich wäre das: Zunächst einmal aufwachen ohne dass der Wecker klingelt, mich noch gemütlich eine halbe Stunde im Bett breit machen und dieses unbeschreibliche Morgengefühl genießen. Dieses Gefühl, dass der Tag noch nicht richtig begonnen hat und ich es in…

Weiterlesen